Stern September 2011

Als exzentrischer Modefotograf und Porträtist wurde David LaChapelle berühmt. Stars wie Madonna, Pamela Anderson, David Beckham und Michael Jackson ließen sich von ihm bonbonbunten Farben und schrillen Posen ablichten. Die jüngsten Bilder des Amerikaners sind tiefgründiger.

Mit „Sermon“ aus der Serie „Jesus is my Homeboy“ (oben,2008) katapultiert er Jesus in die Gegenwart, seine Jünger sind tätowierte Muskelkerle, Rapper und Breakdancer. 2010 fotografiert LaChapelle zwölf leicht verwelkte Blumenstilleben nach Art barocker Vanitas-Gemälde: Sinnbilder für Eitelkeit Vergänglichkeit und Tod.

Sie alle sind nun zum ersten Mal in Deutschland zu sehen. Kestnergesellschaft, 25.2.bis 8.5. Katalog : Distanz Verlag, 38 Euro.

Download PDF (1.8 MB)